Corona: Kitzbühel testet von 4. bis 6. Dezember. Die Tests sind freiwillig und kostenlos

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

Screeningstation beim Tennisstadion

Ärzte und medizinisches Fachpersonal führen die Tests an der Screeningstation beim Tennisstadion durch. © Felix Obermoser

Liebe Kitzbühelerinnen und Kitzbüheler!

Tirol testet und wir testen in Kitzbühel mit. Die flächendeckende Antigen-Testung ist die Chance, asymptomatisch infizierte Menschen zu erkennen und damit die Infektionszahlen in den Griff zu bekommen. Bevor der Lockdown endet, wird daher jetzt allen in Tirol wohnhaften Personen eine kostenlose Testmöglichkeit in der Wohnsitzgemeinde angeboten.

Ich bitte Sie daher, das Testangebot anzunehmen, ist es doch ein weiterer wichtiger Schritt, in der Bekämpfung dieser Pandemie.


Unsere Teststraßen befinden sich bei der bereits bestehenden Screeningstation beim Tennisstadion an der Jochbergerstraße. 

Wir testen drei Tage lang, von Freitag, 4. Dezember, bis Sonntag, 6. Dezember, jeweils von  7 bis 17 Uhr.

Die Tests werden von einheimischen Ärztinnen und Ärzten und medizinischem Fachpersonal durchgeführt.


Den Zeitpunkt für die Testung können Sie sich selbst einteilen. Bei sichtlichen Staus und um ein Anstellen zu vermeiden, ist es aber ratsam, zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu kommen.


In unserer Gemeinde stehen an jedem Testtag 5 Teststraßen zur Verfügung. Wir bitten zu beachten, dass rund 30 Personen pro Stunde und Teststraße abgewickelt werden können. 

Bitte den Aufruf des Landes Tirol zur Testung und die Datenschutzerklärung (werden Ihnen per Post 

zugesandt) sowie eine Identifikation (Ausweis) zur Testung mitnehmen

Wir bitten Sie, vor der Teststation Menschenansammlungen zu vermeiden. Beim Eintritt ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Hände sind zu desinfizieren. 


Viele Fragen werden auf  http://www.tiroltestet.at/ beantwortet. Bei weiteren Fragen stehen wir im Rathaus unter der Telefonnummer 05356 62161-17 oder 18 zu Bürozeiten zur Verfügung. Wir hoffen auf zahlreiche Beteiligung und danken für Ihre Teilnahme. Bleiben Sie gesund!


 Ihr Bürgermeister Dr. Klaus Winkler  

Postwurf.pdf herunterladen (0.18 MB) 

27.11.2020

Anfrage

Ich erteile meine Einwilligung zur Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum oben angeführten Verarbeitungszweck.
Informationen zum Datenschutz